Kommissionelle Abschlussprüfung und Sudienabschluss - Masterstudium Sportwissenschaft (066826)

 

Schritt 1: Einreichung der Unterlagen am SSC (Herr Heissig/Frau Bogner)

Bitte beachten Sie, dass unvollständige und/oder fehlerhafte Unterlagen zu maßgeblichen Verzögerungen führen! Eine rechtzeitige Einreichung der Unterlagen ist für das Zustandekommen des gewünschten Prüfungstermins unumgänglich! Beachten Sie bitte auch die Öffnungszeiten des SSC.

Folgende Unterlagen sind vollständig und korrekt ausgefüllt am SSC vorzulegen:

1) Hochladebestätigung - Bitte beachten Sie, dass vorher die Plagiatsprüfung erfolgt sein muss.

    2) Zwei Exemplare der Masterarbeit - hart gebunden, beidseitig bedruckt (Im Regelfall ist     zusätzlich ein Exemplar dem/der BetreuerIn der Arbeit auszuhändigen; beachten Sie zudem, dass Ihre Masterarbeit nur nach erfolgter Plagiatsprüfung entgegengenommen wird). Gemeinsam verfasste Masterarbeiten müssen auch gemeinsam eingereicht werden! Bitte beachten Sie die Richtlinien auf unserer Homepage unter: http://lehre-schmelz.univie.ac.at/ssc/bakkalaureats-diplom-magister-masterarbeiten-und-dissertationen/

3) Ausgefülltes Formular Beurteilungsbogen (Auszufüllen sind die Felder: Angaben zur Kandidatin / zum Kandidaten + Angaben zur wissenschaftlichen Arbeit).

4) Prüfungspass Masterstudium Sportwissenschaft (Prüfungspass Modul MOD, Prüfungspass Modul MTT, von dem/der Studierenden selbst ausgefüllt).

5) Lebenslauf.

6) Anerkennungsbescheide (sofern Anerkennungen beantragt wurden).

Bitte beachten Sie, dass unvollständige und/oder fehlerhafte Unterlagen zu maßgeblichen Verzögerungen führen! Eine rechtzeitige Einreichung der Unterlagen ist für das Zustandekommen des gewünschten Prüfungstermins unumgänglich! Beachten Sie bitte auch die Öffnungszeiten des SSC.

Schritt 2: Prüfung der Unterlagen durch das SSC

a)

Das SSC leitet die Masterarbeit inklusive dem Beurteilungsbogen an die Begutachterin / den Begutachter weiter (Begutachtungszeit bis maximal zwei Monate).

Sobald die Masterarbeit inklusive Beurteilung wieder am SSC eingelangt ist, werden Sie mittels E-Mail auf Ihre Unet-Adresse vom Ergebnis in Kenntnis gesetzt.

b)

Das SSC prüft die Vollständigkeit und Richtigkeit der Unterlagen (Begutachtungszeit bis maximal vier Wochen). Sollte das Ergebnis negativ sein, werden Sie vom SSC zur Klärung bzw. Behebung geladen.

Schritt 3: Anmeldung zur Masterprüfung

Alle Unterlagen sind korrekt und vollständig, die Masterarbeit ist positiv beurteilt. Das SSC sendet Ihnen eine Nachricht (Mail an Unet-Adresse), in der Sie ersucht werden, das beiliegende Anmeldeformular zur Kommissionellen Masterprüfung auszufüllen, und am SSC einzureichen. Bitte beachten Sie, dass die Masterprüfung in Form einer Defensio abläuft.

Sie koordinieren mit Ihrem Betreuer/Ihrer Betreuerin (diese/r nominiert auch den Vorsitz)  und Ihrem Zweitprüfer/Ihrer Zweitprüferin den Prüfungstermin, welchen Sie im Anmeldeformular eintragen.

Prüfungstermin: Die Prüfung kann frühestens zwei Wochen nach der Abgabe des vollständig ausgefüllten Anmeldeformulars stattfinden.

Schritt 4: Bestätigung des Prüfungstermins durch das SSC

Das SSC organisiert einen Prüfungsraum und sendet eine Verständigung (E-Mail) über die Prüfung an alle Beteiligten (Vorsitz, Prüfende, Studierende/r) aus, die auch das Prüfungsprotokoll beinhaltet. Der Prüfungstermin wird ebenfalls an der Infowand vor dem SSC ausgehängt.