Hinweise zum organisatorischen Ablauf

 

Anmerkung: Bitte reichen Sie bei den einzelnen Schritten immer alle dafür vorgesehenen Unterlagen und/oder Formulare auf einmal ein.

 

Schritt 1: Zulassung zum Studium

Referat Studienzulassung, 1014 Wien, Universitätsring 1, Platz/Desk 14-15, doktorat.zulassung@univie.ac.at

Studierende, die am Zentrum für Sportwissenschaft und Universitätssport der Universität Wien ein sportwissenschaftliches Studium mit Magister/Master abgeschlossen haben, können sich ganzjährig am Referat Studienzulassung zum Doktoratsstudium anmelden.

http://slw.univie.ac.at/studieren/zulassung-zum-doktorats-phd-studium-mit-abschluss-der-universitaet-wien/

Studierende, die nicht am Zentrum für Sportwissenschaft und Universitätssport ein mit dem Magister-/Masterabschluss vergleichbares sportwissenschaftliches Studium abgeschlossen haben, benötigen ein entsprechendes Zulassungsverfahren:

http://slw.univie.ac.at/studieren/zulassung-zum-doktorats-phd-studium-mit-abschluss-einer-anderen-universitaet/

Wichtig:

Alle weiteren Schritte erfolgen am StudienServiceCenter Sportwissenschaft (in Folge SSC), 1150 Wien, Auf der Schmelz 6, 2. Stock, Zimmer Nr. II/08, Herr Gerald Heissig, E-Mail: gerald.heissig@univie.ac.at Tel. 0043/1-4277/59302

Ab 01.10.2015 gelten neue Wirkungsbereiche der Studienprogrammleitungen, die entsprechende Veröffentlichung finden Sie im Mitteilungsblatt der Universität Wien vom 02.07.2015, 30. Stück, Nr. 217 http://www.univie.ac.at/mtbl02/02_pdf/20150702.pdf

Alle für die weiteren Schritte erforderlichen Formulare finden Sie in deutscher und englischer Sprache unter: http://doktorat.univie.ac.at/beratung-formulare/formulare-weitere-informationen/formulare/

Wenn nicht anders angegeben, brauchen jeweils nur deutsch- oder englischsprachige Formulare eingereicht zu werden.

 

Schritt 2: Dissertationsthema und Betreuung

Das Dissertationsthema und der/die Betreuer/in sollten innerhalb eines Jahres ab Studienzulassung bekanntgegeben werden.

Formular SL.D11 http://doktorat.univie.ac.at/beratung-formulare/formulare-weitere-informationen/formulare/

Zusätzlich:

Formular SL.W4 http://doktorat.univie.ac.at/beratung-formulare/formulare-weitere-informationen/formulare/  

Weiters ist der „Bescheid über Ihren Antrag auf Zulassung zum Studium“ im Original und einer Kopie am SSC vorzulegen.

 

 

Schritt 3: Fakultätsöffentliche Präsentation und Exposé

Termine: Die Fakultätsöffentliche Präsentation findet immer am letzten Freitag in den Monaten April und November, ab 10:00, am Zentrum für Sportwissenschaft und Universitätssport statt.

Anmeldung / Fristen: Die Anmeldung zur Fakultätsöffentlichen Präsentation hat bis spätestens einen Monat vor dem Präsentationstermin am SSC zu erfolgen.

Exposé: Das Exposé ist formlos in gedruckter Version sowie auch als PDF-File (E-Mail) am SSC einzureichen und sollte ca. zehn Seiten umfassen. Es ist sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache einzureichen.

Formular SL.D12 http://doktorat.univie.ac.at/beratung-formulare/formulare-weitere-informationen/formulare/

 

 

Schritt 4: Dissertationsvereinbarung inkl. Wissenschaftliche Eigenleistungen wie z.B. Konferenzen, Lehrveranstaltungen:

 

Formular DZ/V01 http://doktorat.univie.ac.at/beratung-formulare/formulare-weitere-informationen/formulare/

Es wird empfohlen, nur die Mindestzahl der lt. Jeweiligem Curriculum geforderten Eigenleistungen (ECTS) einzutragen.

Doktoratsstudium der Sozialwissenschaften §3(3)a):

Prüfungsleistungen: Im Rahmen des Doktoratsstudiums der Sozialwissenschaften sind Studienleistungen im Ausmaß von 30 ECTS Punkten zu erbringen. Mindestens 20 ECTS-Punkte sind im Rahmen von Lehrveranstaltungen, davon zumindest 15 ECTS-Punkte aus prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen zu absolvieren. Die Teilnahme an Lehrangeboten zum Erwerb von Schlüsselkompetenzen sowie die Teilnahme an Workshops, Präsentationen bei internationalen Konferenzen, die fachliche Organisation von wissenschaftlichen Veranstaltungen, Praktika (auch außerhalb des universitären Rahmens), eigene Lehre, die Mitarbeit in Forschungsprojekten, etc. sind zu berücksichtigen, sofern ein Bezug zur Dissertation besteht. Die genaue Festlegung der Leistungen (mit Angabe der ECTS-Punkte und Semesterstunden) wird in der Dissertationsvereinbarung (siehe § 5) festgehalten.

 

Doktoratsstudium der Philosophie in Geistes- und Kulturwissenschaften, Philosophie und Bildungswissenschaft §3(2)a):

 

Im Rahmen des Doktoratsstudiums der Philosophie sind Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 20 bis 30 ECTS-Punkten zu absolvieren. Zumindest drei der Lehrveranstaltungen sind in Form von DissertantInnenseminaren zu absolvieren. Die genaue Festlegung der Leistungen, mit Angabe der ECTS-Punkte, wird in der Dissertationsvereinbarung (siehe § 5) festgehalten. Die Teilnahme an Lehrangeboten zum Erwerb von Schlüsselkompetenzen (siehe § 3 Abs. 3) sowie allenfalls im Rahmen der Dissertationsvereinbarung vorgesehene Leistungen (z.B.: die Teilnahme an Workshops, Präsentationen bei internationalen Konferenzen, die fachliche Organisation von wissenschaftlichen Veranstaltungen, wissenschaftliche Praktika [auch außerhalb des universitären Rahmens] usw.) sind als Lehrveranstaltungen

 

Doktoratsstudium der Naturwissenschaften sowie der technischen Wissenschaften aus dem Bereich der Naturwissenschaften §3(2) a) und b):

 

a) Lehrveranstaltungen im Umfang von 12 bis 30 ECTS-Punkten (8 bis 30 Semesterwochenstunden)

b) allenfalls im Rahmen der Dissertationsvereinbarung vorgesehene zusätzliche Leistungen (z. B.: die Teilnahme an Workshops, Präsentationen bei internationalen Konferenzen, die fachliche Organisation von wissenschaftlichen Veranstaltungen, Praktika usw.)

 

Doktoratsstudium der Naturwissenschaften sowie für das PhD-Studium der Naturwissenschaften aus dem Bereich der Lebenswissenschaften §3(2) a) und b) und c):

 

a) Lehrveranstaltungen im Rahmen von 18 bis 30 ECTS-Punkten (entsprechend einer fächer- und LV-spezifischen Umrechnung von 12 bis 30 SST). In diesem Rahmen können auch folgende Leistungen erbracht werden:

b) Teilnahme an facheinschlägigen Workshops/Kongressen: 2 ECTS/Woche

(entsprechend 5 Tage)

c) Präsentationen von wissenschaftlichen Ergebnissen bei Konferenzen und Kongressen (Vortrag oder Poster), sofern diese vom Studierenden selbst vorgestellt werden: 4 ECTS

 

Schritt 5: Fortschrittsberichte

Ab der Bewilligung der Dissertationsvereinbarungen ist nach Rücksprache mit dem Betreuer möglichst jährlich ein Fortschrittsbericht in gedruckter Form sowie als PDF (E-Mail) abzugeben.

Formular DZ/V02 http://doktorat.univie.ac.at/beratung-formulare/formulare-weitere-informationen/formulare/

 

 

Schritt 6: Antrag auf Zuweisung der Dissertation an Beurteilerinnen/Beurteiler

Es sind mindestens zwei Beurteilende zu beantragen. Personen, die die Dissertation betreuen, dürfen nicht als Beurteilende beantragt werden.

Formular SL/D3 http://doktorat.univie.ac.at/beratung-formulare/formulare-weitere-informationen/formulare/

Formular SL/D4 Abstract http://doktorat.univie.ac.at/beratung-formulare/formulare-weitere-informationen/formulare/

Von jeder Beurteilerin/jedem Beurteiler ist ein Lebenslauf (curriculum vitae) im Original und als PDF (E-Mail) beizulegen.

 

 

Schritt 7: Plagiatsprüfung (HOPLA)

Bitte beachten Sie die Formvorschriften bzgl. Dissertationen:

http://doktorat.univie.ac.at/beratung-formulare/formulare-weitere-informationen/formulare/

Deckblatt Doktorat (nicht PhD!) SL/011

http://doktorat.univie.ac.at/beratung-formulare/formulare-weitere-informationen/formulare/

Link Plagiatsprüfung (HOPLA):

https://hopla.univie.ac.at/

Nach erfolgter Plagiatsprüfung können Sie Ihre Dissertation drucken und binden lassen (drei Exemplare).

 

 

Schritt 8: Einreichung der Dissertation

Zusätzlich zu den drei Exemplaren der Dissertation sind folgende Unterlagen einzureichen:

 

1)         UStat-Bestätigung (Statistik Austria) – Ausdruck im Zuge der Plagiatsprüfung

2)         Lebenslauf (curriculum vitae) mit Unterschrift

3)         Hochladebestätigung von HOPLA mit unterschriebener Einverständniserklärung

4)         Aktuelles Studienblatt

5)         Nachweise über die laut Dissertationsvereinbarung erbrachten wissenschaftlichen Eigenleistungen

 

Folgende Formulare sind ausgefüllt und unterschrieben einzureichen:

Formular SL.D6

http://doktorat.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/doktorat/Formulare/SL.D6_Dissertation_Einreichung.pdf

2 x Formular SL/D5

http://doktorat.univie.ac.at/beratung-formulare/formulare-weitere-informationen/formulare/

 

 

Schritt 9: Anmeldung zur Defensio

Folgendes Formular ist ausgefüllt und unterschrieben einzureichen (Betreuende dürfen nicht prüfen!):

Formular SL/P4 http://doktorat.univie.ac.at/beratung-formulare/formulare-weitere-informationen/formulare/